Unsere Produkte aus hochwertigen heimischen Hölzern werden traditionell und nachhaltig hergestellt. Bis zu drei Monate dauert es, bis die Produkte die einzigartige GRILLGOLD-Qualität erreicht haben. Erst durch unsere sorgfältige Verarbeitung entsprechen unsere Produkte den höchsten Qualitätsmaßstäben. Ausgewählte Hölzer verleihen dem Grillgut diesen außergewöhnlich feinen und würzigen Geschmack. Ein Effekt, den nicht nur Grill-Aficionados, sondern auch Grillprofis, darunter Welt- und Staatsmeister, sowie hochkarätige Vertriebspartner zu schätzen wissen. 


Seit Generationen beschäftigt sich die Familie Tschuchnigg mit Holz und Kulinarik. Bereits vor über 150 Jahren war Martin Tschuchniggs Urururgroßvater Matthäus, dessen Geist und Gestalt heute in der Bildmarke des Labels wieder zum Leben erweckt werden,  in den südweststeirischen Wäldern auf das Geheimnis der natürlichen Aromen des Waldes und der verschiedenen Hölzer aufmerksam geworden. Bald hatte er erkannt, dass Fisch und Fleisch in der Räucherkammer je nach Holzart ganz spezielle Aromen annahmen. Diese Art der Zubereitung wurde in der Familie Tschuchnigg mündlich von Generation zu Generation weitergegeben.



Martin Tschuchnigg, selbst begeisterter Griller, entwickelte mit seinem Premium-Geschmacksträger Holz die Vision Grillgold  in monatelanger handwerklicher Feintuning-Arbeit. Aufgewachsen im Sägewerk seines Vaters fand er bereits sehr früh seine Berufung, die er durch seine umfangreiche Ausbildung zum Sägewerksmeister und als Unternehmensberater abrundet. Als Visionär steht er mit großer Leidenschaft hinter seinem Produkt Grillgold.